Autohaus Kirschner GmbH

Neustiftgasse 1340/24
7123 Mönschhof

Gemeinde Mönchhof im Bezirk Neusiedl am See im Bundesland Burgenland in Österreich


Allgemeine Information zu Autohandel, Automechaniker, Autowerkstatt, Autoteile, Ersatzteile, Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer in Mönchhof / Neusiedl am See / Nordburgenland / Burgenland

Unter Autozubehör versteht man auch diverse Tuning-Elemente. Kia ist ein südkoreanischer Kraftfahrzeughersteller, der seit 1998 zur Hyundai Kia Automotive Group gehört. Zur Klassifizierung des technischen Zustandes des Oldtimers wird ein Notensystem (1 bis 5) benutzt.

Bei der Autoreparatur werden auch Korrosionsschäden (Rost) und Blechschäden beseitigt. Ein Kombi ist eine Karosseriebauform für PKW mit besonders großem Ladevolumen. Eine Limousine ist ein geschlossenes Auto mit einem festen Dach, das durch drei Paar Fahrzeugsäulen (A-, B- und C-Säule) getragen wird.

Der Stoßdämpfer ist bei Fahrwerken ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das die Schwingungen des Autos schnell abklingen lässt. Die Kupplung im Auto ist eine Reibungskupplung, damit beim Anfahren und nach dem Gangwechsel ein Drehzahlunterschied zwischen den beiden Wellen durch kurzzeitigen Schlupf überbrückt werden kann. Leider werden auch oft Autoteile gefälscht - kaufen Sie nur bei seriösen Händlern.

Die Autokarosserie muss eine gewisse Sicherheit und eine dem Fahrtwind geringe Angriffsflächen bieten. Der Unfall-Spezialist bietet schnelle Hilfe vor Ort einschließlich 24-Stunden-Abschleppdienst, Unfall-Ersatzwagen, sowie fachgerechte Reparatur und Unterstützung bei der Abwicklung mit der Versicherung. Mit Hilfe der computergesteuerten Achsvermessung werden im Karosseriefachbetrieb selbst kleinste Abweichungen zuverlässig erkannt.

Der Autohandel -allgemein auch KFZ-Handel genannt - präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge (KFZ). Er informiert und berät Kunden über einzelne Modelle wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an Fahrzeugen, mögliches Zubehör sowie Extras für das Auto.

Autowerkstätten warten Kraftfahrzeuge, setzen sie instand und rüsten sie mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme und führen Reparaturen aus. Kraftfahrzeugtechniker kontrollieren die Verkehrs- und Betriebssicherheit von Kraftfahrzeugen und führen die Wartung und die Reparatur der Kraftfahrzeuge durch. Sie reparieren und warten sowohl Personenkraftwagen als auch einspurige Kraftfahrzeuge (Motorräder, Mopeds) und Nutzfahrzeuge (z.B. Lastkraftwagen und Autobusse).

Handel mit KFZ-Teilen wie Auspuff, Stoßdämpfer, Karosserieteile, Bremsscheiben, Scheinwerfer, Stoßstangen und andere KFZ-Ersatzteile für VW, Skoda, Ford, Audi, Hyundai, Renault, BMW, Seat, Peugeot, Kia, Fiat, Citroen, Mercedes, Opel, Nissan und andere Automarken. Die Autoteile können entweder von einer geeigneten Werkstatt oder je nach eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten selbst eingebaut werden.

Karosseriebauer, Karosseriespengler und Karosserielackierer sind einerseits unverzichtbar im Kraftfahrzeugsbau, andererseits beheben sie größere Karosserieschäden und Kleinschäden (Spots) wie Lackschäden, Dellen, Kratzer, Löcher an oder im Fahrzeug. Überdies werden Fahrzeugaufbauten für Sonderfahrzeuge sowie Fahrzeuganhänger aller Größenklassen hergestellt und aufgebaut.