Dr. Kurt Kleinl

Wienerstraße 33/1/1
7210 Mattersburg

Gemeinde Mattersburg im Bezirk Mattersburg im Bundesland Burgenland in Österreich

Telefon: +43 2626 652 08

Fax: +43 2626 645 08

Mail: ordination­@­kleinl­.com

  • Kinderneuropsychiatrie u. Jugendneuropsychiatrie
  • Depression

Allgemeine Information zu Praktischer Arzt (Allgemeinmedizin), Kinderheilkunde / Jugendheilkunde in Mattersburg / Nordburgenland / Burgenland

Die Kinderneuropsychiatrie und Jugendneuropsychiatrie befasst sich mit der Diagnose und Therapie von psychologischen Beeinträchtigungen (z.B. Depressionen, Lernschwäche) bei Kindern und Jugendlichen, die aus Nervenerkrankungen (z.B. Epilepsie) resultieren. Die Depression im medizinischen Sinne ist eine psychische Erkrankung, die mit gedrückter Stimmung, Freud- und Interesselosigkeit sowie Antriebsarmut einhergeht.

Der Hausarzt ist im Regelfall mit dem Apotheker die erste medizinische „Anlaufstelle“, die man bei Gesundheitsproblemen oder -fragen aufsucht. Der Übergang vom Arzt für Allgemeinmedizin zum fachärztlichen Spezialisten ist teilweise fließend. Der praktische Arzt ist für alle Arten von Krankheiten der erste Ansprechpartner.

Die Kinder- und Jugendheilkunde umfasst die Erkennung und Behandlung aller körperlichen und seelischen Erkrankungen, Prävention, Schutzimpfungen, pädiatrische Intensivmedizin, Rehabilitation und Fürsorge im Kindes- und Jugendalter. Der Kinderarzt bzw. Jugenarzt behandelt im Allgemeinen Patienten von 3 Monaten bis zu 18 Jahren.

Die Kinder- und Jugendmedizin (früher auch Pädiatrie genannt) erstreckt sich über alle Teilgebiete der klinischen Medizin. Eine ihrer Besonderheiten ist die starke Betonung präventiver Medizin (Vorbeugung von Krankheiten und gesundheitlichen Komplikationen) wie in keinem anderen klinischen Fach.

Die wesentlichen Aufgaben des Arztes für Allgemeinmedizin (praktischer Arzt) liegt in der patientenorientierten Erkennung und Behandlung jeder Art von Erkrankungen, in der Vorsorge und Gesundheitsförderung, in der Früherkennung von Krankheiten, in der Behandlung lebensbedrohlicher Zustände, in der ärztlichen Betreuung chronisch kranker und alter Menschen, in der Erkennung und Behandlung von milieubedingten Schäden, in der Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen sowie in der Integration der medizinischen, sozialen und psychischen Hilfen für die Kranken und in der Zusammenarbeit mit Ärzten anderer Gebiete, Angehörigen anderer Gesundheitsberufe sowie mit Einrichtungen des Gesundheitswesens, insbesondere mit Krankenanstalten.

Das Aufgabengebiet des praktischen Arztes umfasst also den gesamten menschlichen Lebensbereich, die Krankheitserkennung und Krankenbehandlung sowie die Gesundheitsförderung aller Personen.