Ing. Otto Kühteubl

Mattersburger Straße 24
7000 Eisenstadt

Gemeinde Eisenstadt im Bezirk Eisenstadt im Bundesland Burgenland in Österreich


Allgemeine Information zu Fahrschule in Kleinhöflein im Burgenland / Eisenstadt / Nordburgenland / Burgenland

Die Führerscheinausbildung ist immer in einen theoretischen Teil und in einen praktischen Teil gegliedert. Beim Preis für die Fahrschule kommt es auch auf die Fähigkeiten des Fahrschülers an und natürlich auf die Qualität der Ausbildung in der Fahrschule. Um den Mopedführerschein ( Mopedausweis ) zu machen, besucht man am besten eine Fahrschule um dort die theoretische und praktische Ausbildung für ein Moped zu machen.

In einer Fahrschule werden theoretische und praktische Kenntnisse zum Führen eines Kraftfahrzeugs (KFZ) gelehrt. Es werden unterschiedliche Angebote (z.B. L17, Mopedausweis, B-Führerschein, A-Schein, LKW, usw.) für die Fahrausbildung angeboten, da die Bedürfnisse jedes einzelnen unterschiedlich sind. Fahrlehrer bringen ihren SchülerInnen das Bedienen und Fahren von Personen-, Lastkraftfahrzeugen oder Motorrädern bei. Im praktischen Unterricht (Fahrstunden) begleiten sie ihre SchülerInnen in den Ausbildungsfahrzeugen (PKW, LKW, Bus, Motorrad u. a.). Fahrschullehrer dürfen zu dem praktischen auch den theoretischen Unterricht (technische Grundlagen, Verkehrsvorschriften) in der Fahrschule abhalten.