Martin Alexander Paul Theodor Ladinig

Ruster Straße 12
7000 Eisenstadt

Gemeinde Eisenstadt im Bezirk Eisenstadt im Bundesland Burgenland in Österreich


Allgemeine Information zu Mietwagen, Taxi in Eisenstadt / Nordburgenland / Burgenland

Beim Abschluss des Mietvertrages sollten Verbraucher darauf achten, wie gut die enthaltenen Kfz-Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung sind. Senioren über 70 können häufig keinen Wagen mehr mieten. Sie sollten den Mietwagen möglichst pünktlich zurückbringen, weil Sie sonst eventuell schnell mehr bezahlen müssen.

Für die erstmalige Ausstellung des Taxilenker Ausweises muss der Nachweis einer einjährigen Fahrpraxis mit einem PKW, die unmittelbar zurückliegen muss, erbracht werden. Das Sammeltaxi ist ein Taxi nach Fahrplan, das Sie mit anderen Fahrgästen teilen. Ein Vorteil der Funktaxis ist die bessere Auslastung bei den Fahrkilometern.

Mietwagen sind Fahrzeuge, die gemeinsam mit einem Fahrer gemietet werden – im Gegensatz zu einem Leihauto von Autovermietungen. Der Mietwagen ist im Gegensatz zum Taxi kein öffentliches Verkehrsmittel. Eine Alternative zum Carsharing stellt nach wie vor eben der klassische Mietwagen dar, welcher tageweise gemietet werden kann.

Taxifahrer, Taxilenker befördern gegen Entgelt Personen und ihr Gepäck zum gewünschten Fahrtziel. Sie nehmen dabei den kürzest möglichen (billigsten) Weg zum Fahrziel. Der Taxifahrgast hat ein Recht auf ein intaktes und sauberes Fahrzeug. Spezielle Anforderungen werden mit dem Grossraumtaxi, Flughafentaxi (Airporttaxi), Luxus-Taxi, Limousinenservice, usw. erfüllt.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken