Thomas Kanitsch

Weinzeile 24
7072 Mörbisch am See

Gemeinde Mörbisch am See im Bezirk Eisenstadt-Umgebung im Bundesland Burgenland in Österreich


Allgemeine Information zu Erdarbeiten in Mörbisch am See / Eisenstadt-Umgebung / Nordburgenland / Burgenland

Eine Schotterstraße wird ohne Bindemittel (Teer, Bitumen) und in der Regel aus einem örtlichen Gesteinsmaterial gebaut. Die Schotterstraße besteht aus einem verdichteten, gröber gekörnten Unterbau (Trag-und Deckschicht), sowie aus einer feinkörnigen Verschleißschicht. Beim Abgraben wird Boden durch Graben niedriger gemacht.

Erdarbeiten umfassen das Lösen, Laden, Planieren, Auftragen und Abtragen unterschiedlicher Böden. Anwendungsgebiete sind Baugruben, Kanalaushub, Schwimmbadaushub, Gartengestaltung, Straßenbau, Abbrucharbeiten oder Fundamentaushub. Zu Erdarbeiten, Erdbau und Erdbewegungen zählen Baggerungen, Steinschlichtungen, Abbruch, Planierung und der anschließende Transport von den Baumaterialien. Typisch sind auch Grabarbeiten für Versorgungs- und Entsorgungsleitungen, Drainagen (Entwässerung), Geländekorrekturen, Trassierungen und die Rekultivierung.