Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer Güssing

Karosseriebauer, Karosseriespengler und Karosserielackierer sind einerseits unverzichtbar im Kraftfahrzeugsbau, andererseits beheben sie größere Karosserieschäden und Kleinschäden (Spots) wie Lackschäden, Dellen, Kratzer, Löcher an oder im Fahrzeug. Überdies werden Fahrzeugaufbauten für Sonderfahrzeuge sowie Fahrzeuganhänger aller Größenklassen hergestellt und aufgebaut.

Hier finden Sie ein Verzeichnis von Karosseriebauern und Karosseriespenglern in Güssing. Derzeit gibt es 3 Adress-Einträge für Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer im Bezirk Güssing, inklusive Strasse, Hausnummer, Postleitzahl (PLZ) und Ort. Zumeist auch mit Telefon und Handynummer, Fax, Email-Adresse und Website bzw. Homepage.

Helmut Oswald

7537 Neuberg im Burgenland, Obere Hauptstraße 76

Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer in Neuberg im Burgenland / Neuberg / Güssing / Südburgenland / Burgenland

Franz Mattes

7543 Kukmirn, Obere Dorfstraße 15

Autohandel, Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer in Kukmirn / Güssing / Südburgenland / Burgenland

Bleyer GmbH. & Co KG.

7535 Deutsch Tschantschendorf, Nr. 95

Autohandel, Autoteile, Ersatzteile, Karosseriebauer, Karosseriespengler, Karosserielackierer in Deutsch Tschantschendorf / Tobaj / Güssing / Südburgenland / Burgenland

Karosseriebautechnikerinnen und Karosseriebautechniker

stellen Karosserien, Aufbauten und Verkleidungen für Spezialfahrzeuge (z. B. Lastkraftwagen, Kühlwagen, Feuerwehrwagen, Straßenreinigungswagen) her, und warten und reparieren sie. Dabei verarbeiten sie Werkstoffe wie z. B. Leichtmetallbleche, Stahl, Holz oder Kunststoff. Sie bauen Schiebedächer, Heizungs-, Klima- und Kühlanlagen ein und bringen Kappen, Verdecke, Versteifungen und Beschläge an den Aufbauten an.

Tätigkeiten

  • Skizzen, Werkzeichnungen und technische Pläne lesen
  • Werkzeuge und Materialien (z. B. Metallbleche, Holz, Glas, Kunststoffe) auswählen und vorbereiten
  • Karosseriebauteile anfertigen, Aufbauten und Anhänger für Spezialfahrzeuge anfertigen
  • dabei Metall bearbeitende Verfahren wie z. B. Messen, Schneiden, Sägen, Schleifen, Bohren, Feilen, Fräsen, Gewindeschneiden, Brennschneiden, Nieten, Löten, Klemmen, Schweißen anwenden
  • Oberflächenbehandlungen an den fertigen Werkteilen durchführen, z. B. Polieren, Schleifen, Lackieren, Imprägnieren, Versiegeln
  • Fahrzeugteile, Ausrüstungen und Zubehörteile montieren
  • Karosserien, Aufbauten, Anhänger und Fahrgestelle warten und reparieren, regelmäßig diverse Servicearbeiten durchführen
  • Funktionsprüfungen und Qualitätskontrollen durchführen
  • technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse festhalten und dokumentieren
  • Betriebsbücher, Arbeits- und Wartungsprotokolle, KundInnenkarteien etc. führen

Karosserie-Lackiererin und Karosserie-Lackierer

Karosserielackierer bespritzen Fahrzeugoberflächen von Personenwagen, Nutzfahrzeugen und Spezialfahrzeugen mit Lack. Sie verschönern, schützen, erneuern und beschriften Fahrzeuge. Sie bereiten die zu lackierenden Flächen vor, mischen die Farben und tragen den Lack auf.

Bearbeitet werden mehrheitlich Unfallschäden und Beschädigungen aller Art, wie sie z.B. durch Abnutzung, Witterungseinflüsse und Alterung entstanden sind. Sie führen aber auch Neu- und Umlackierungen von Fahrzeugen aus, die ihren Glanz verloren haben.