Andrea Fassl

Wiesengasse 25d/3
7400 Oberwart

Gemeinde Oberwart im Bezirk Oberwart im Bundesland Burgenland in Österreich


Allgemeine Information zu psychologische Lebens- und Sozialberaterin, Humanenergetikerin in Oberwart / Südburgenland / Burgenland

Sozialberater helfen mit klaren Schritten, die quälenden Zweifel zur Ruhe zu bringen, das Selbstbild im positiven Bereich zu stabilisieren und den "guten Platz" in einem zufriedenstellenden Privat- und Arbeitsleben zu finden. Sozialberatung bietet Unterstützung bei der Bewältigung von anspruchsvollen Lebenslagen. Krisenintervention ist eine kurzfristige Einflussnahme von außen, wenn sich eine Situation für ein Individuum oder ein soziales System akut bedrohlich zuspitzt.

Qui Gong enthält die Elemente Entspannung, Ruhe, Natürlichkeit, Bewegung, Atmung, mentale Vorstellung und Ton. In der Meditation soll sich durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen der Geist beruhigen und sammeln. Joga ist die "deutsche Übersetzung" von Yoga.

Lebensberater und Sozialberater beraten und betreuen gesunde Einzelpersonen, Paare, Familien, Teams oder Gruppen in Fragen der Persönlichkeitsentwicklung, Entscheidungsfindung, in Problem- oder Krisensituationen. Dadurch sollen insbesondere belastende oder schwer zu bewältigende Situationen erleichtert und positiv verändert werden.
Ernährungsberater informieren, beraten und betreuen Personen bei Ernährungsfragen. Sie leisten Aufklärungs- und Erziehungsarbeit und unterstützen (nach ärztlicher Anweisung) therapeutische Maßnahmen bei ernährungsbedingten Krankheiten.
Sportwissenschaftliche Berater und Beraterinnen betreuen Hobby- und Leistungssportler. Sie sind Profis in der Bewegungsberatung und vermitteln gesunde Leistungskompetenzen.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.