Andrea Lang

Esterhazyplatz 2/7
7000 Eisenstadt

Gemeinde Eisenstadt im Bezirk Eisenstadt im Bundesland Burgenland in Österreich


Allgemeine Information zu Personalverrechnerin, Buchhalterin in Eisenstadt / Nordburgenland / Burgenland

Die Lohnverrechnung befasst sich mit der betrieblichen Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Die Kalkulation von Personalkosten und die Ermittlung von Stundensätzen in vielen unterschiedlichen Kollektivverträgen runden das breit gefächerte Aufgabenfeld des Personalverrechners ab. Die Personalverrechnung ist auch durch laufende Neuerungen und gesetzliche Änderungen geprägt.

Anlagenbuchhaltersind Buchhalter, die eigenverantwortlich für die Verwaltung von Anlagengütern zuständig sind; sie führen Quartals- und Jahresabschlüsse durch. Buchhalter zeichnen betriebliche Geschäftsvorgänge auf, erfassen die Daten in der Buchführung und kontrollieren die Belege. Buchhalter erledigen die sorgfältige Belegprüfung und -organisation, die fachlich richtige und betriebswirtschaftlich sinnvolle Verbuchung oder auch Kostenstellenzuordnung, Kontoabstimmung, UVA-Meldungen und Auswertungen.

Die Buchhaltung dokumentiert und analysiert die im Unternehmen anfallenden Geschäftsvorfälle wie Einnahmen aus Leistungen, Materialeinkauf, Lohnkosten, Wertminderung von Vermögenswerten durch Abnutzung und vieles anderes mehr, wobei die Aufzeichnung chronologisch erfolgt. In ihrer Gesamtheit bildet die Buchhaltung die Grundlage für die Gewinnermittlung, Quartalsabschlüsse und den Jahresabschluss für die Steuererklärung.

Die Personalverrechnung ( Lohnverrechnung ) umfasst die gesamte Abrechnung aller Bezugsarten der in einem Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Bei den Abrechnungen sind die Rechtsbereiche Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht und weitere abgabenrechtliche Bestimmungen von Bedeutung. Personalverrechner und Personalverrechnerinnen sind mit der Abrechnung und Auszahlung der Löhne und Gehälter der MitarbeiterInnen von Unternehmen, der Berechnung und Abführung der Personalausgaben (vor allem Krankenkassenbeiträgen und Lohnsteuern) sowie verschiedenen anderen Personalangelegenheiten (Ausstellen von Krankenscheinen, Lohnbestätigungen, Korrespondenz u.a.m.) befasst. Die Lohnberechnung erfolgt auf Grund der entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen sowie kollektivvertraglichen und innerbetrieblichen Vereinbarungen; Basis der Lohnbruttosumme sind die geleisteten Arbeitsstunden, zuzüglich allfälliger Zulagen, Überstundenleistungen und Freizeitvergütungen.