Eva Maria Schmalzl

Gartengasse 34
7053 Hornstein

Gemeinde Hornstein im Bezirk Eisenstadt-Umgebung im Bundesland Burgenland in Österreich

Telefon: +43 2689 292 8


Allgemeine Information zu Fußpflegerin, Solarium in Hornstein / Eisenstadt-Umgebung / Nordburgenland / Burgenland

Bei der Pediküre werden im Wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen entfernt. Podologische Fußpflege ist die nichtärztliche, medizinisch ausgebildete, Behandlung am Fuß. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Fußpflege ist Sauberkeit.

Ein Solarium ist eine Einrichtung zur Bestrahlung des Körpers mit UV-Licht. Vor dem Besuch des Solariums sollte die Haut gereinigt und auf Make-up oder Parfüm verzichtet werden, um eine optimale Besonnung zu garantieren. Das "Solarium" sind UV-Bestrahlungsgeräte, die überwiegend zur nichttherapeutischen Bestrahlung der menschlichen Haut genutzt werden.

Nagelstudios beschäftigen sich mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Nägel und Hände, sowie der Gestaltung und Verlängerung von Fingernägeln. Bei der Fußpflege werden im wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen entfernt (Hühneraugen). Die gewerbliche Fußpflege oder podologische Fußpflegebefasst sich auch mit der direkten Behandlungen der Füße. Kosmetische Fußpflegemittel werden unterstützend zur Reinigung, Pflege und Desodorierung der Füße verwendet. Das Gegenstück für die Hände ist die Maniküre, die sich oft in Nagelstudios mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Hände befasst.

Ein Solarium ist eine technische Einrichtung zur Bestrahlung des Körpers mit UV-Licht. In der Regel wird damit eine Bräunung der Haut aus kosmetischen Gründen bezweckt. Aber Vorsicht, UV-Strahlung, stammt sie nun aus Sonnenlicht oder von der Sonnenbank, ist nicht ungefährlich und erhöht das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken